Teaser

Jahreshauptversammlung am 9.2.2018

Sonntag, 21. Januar 2018 - 10:09 Uhr

IMG-20180121-WA0003.jpg


Frohe Weihnachten

Sonntag, 24. Dezember 2017 - 12:50 Uhr

Der Vorstand vom Holtenser SV wünscht allen ehrenamtlichen Helfern, Mitgliedern, Sponsoren, Trainern, Betreuern, Freunden und Fans ein besinnliches Weihnachtsfest

Spiele vom Dienstag

Dienstag, 31. Oktober 2017 - 20:18 Uhr

Das A-Team kam gegen die SF Anderten II nicht über ein 2-2 hinaus. Nach dem frühen Rückstand, konnte noch vor der Halbzeit eine 2-1 Führung herausgespielt werden. Leider wurde der Elfmeter nicht verwandelt und so eine höhere Führung zur Halbzeit verwehrt. In der zweiten Halbzeit konnte der Gast den nicht unverdienten Ausgleich markieren.

B-Team mit einen 3-0 Auswärtssieg beim SV Steinkrug V. 1920

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Sportler, Gras, Stadion, im Freien und Natur


Damen + Vorschau

Mittwoch, 25. Oktober 2017 - 19:00 Uhr

Der Knoten ist geplatzt und es folgte ein Feuerwerk ! ⚽️

Die Saison verlief bisher für uns nicht gut, eine Niederlage folgte der nächsten und wir warteten immer noch auf die ersten Punkte! Es musste gehandelt werden und das tat unser Trainer gestern. Allen war klar heute müssen die Punkte her! Also hat unser Trainer eine radikale Veränderung in der Aufstellung vorgenommen, in der Offensive sowie in der Defensive und landete damit einen Volltreffer!
Schon in der 5 Minute erfolgte ein Pass von Vanessa Freimuth über die Abwehr ,den Alexander Kolle zum 1:0 ins Tor schiebte. Die Freude war groß!
Und der Hunger nach Toren wurde wieder geweckt. So wechselten sich Liz Wolff und Alex Kolle bis zur 30 Minuten regelrecht ab und brachten uns mit 5:0 in Führung.
Schon in der 33. Minute erhöhte Gizem Önal auf 6:0.
Nach dem 6:0 ließen wir die Zügel etwas lockerer und merkten schnell das der Gegner noch nicht gewillt war aufzugeben und Zug zum Tor aufnahm. Doch unsere starke Abwehrleistung ließ unseren Torwart Sandra Dahmen weiter entspannen.
Dann war Laura Brandt mit einem sehenswerten Schuss zur Stelle und markierte das 7:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeitpause!
Die Euphorie war groß, doch der Trainer mahnte uns trotzdem jetzt nicht nachzulassen.
Mit Anpfiff war auch der Gegner wach und versuchte Zug auf unser Tor zu finden. Doch dann war es Liri Behluli die mit einem Zweierpack dem Gegner den Wind aus den Segeln nahm und auf 9:0 erhöhte. Ein Eigentor führte zum 10:0. In der 68. Spielminute war es wieder Liri Behluli die mit einem Distanzschuss auf 11:0 erhöhte und ihr Dreierpack perfekt machte.
Wir konnten immer noch nicht genug kriegen und so erhöhte Liz Wolff auf 12:0. Fast zum Schluss belohnte sich Berit Wistal und machte ihr Comeback perfekt, indem sie auf 13:0 erhöhte.
Mit dem Schlusspfiff konnte Liz mit ihrem 4 Tor auf 14:0 erhöhen !

Die Freude war groß! Nicht nur über das Ergebnis, sondern das wir auch endlich mal wieder das gezeigt haben, was wir können und wieder zu unserer alten Form zurück fanden. Das bedeutet also nicht ausruhen, sondern weitermachen, Gemeinsam sind wir stark!

Die Damen wollen am 29.10.2017 um 15 Uhr in Holtensen gegen den TSV Schulenburg mit Punkten nachlegen.

Das A-Team verlor unglücklich gegen das B-Team vom SC Hemmingen-Westerfeld mit 2-3.

Weiter geht´s wie folgt:
Freitag 27.10.2017 um 20 Uhr kickt die Ü-32 beim SV Gehrden.
Das A-Team spielt am Sonntag 29.10.2017 um 15 Uhr beim TSV Wennigsen und versucht eine Derbyüberraschung in Form von 3 Punkten mit nach Holtensen zu nehmen.

Seite   1   |   2   |   3   |   4   |   5